Am tag als Wolfgang Borchert starb

5x puncte

categorie: Germana

nota: 9.95

nivel: Liceu

Hamburg lag fern und neblich. Die Freunde ubten das Theaterstock "DrauSen vor der Tur ". Die Rollen verteilte er selbst. Als Horspiel erlebte es einen Erfolg schon im
Februar. In einigen Tagen schrieb er das Stuck ; die Erlebnisse eines Heimkehrers, der hinkend nach Hause kommt und verblufft ein anderes, widriges Deutschland findet.
Stalingrad lag weit ferner und nebliger ; im Geda[...]
DOWNLOAD REFERAT

Preview referat: Am tag als Wolfgang Borchert starb

Hamburg lag fern und neblich. Die Freunde ubten das Theaterstock "DrauSen vor der Tur ". Die Rollen verteilte er selbst. Als Horspiel erlebte es einen Erfolg schon im
Februar. In einigen Tagen schrieb er das Stuck ; die Erlebnisse eines Heimkehrers, der hinkend nach Hause kommt und verblufft ein anderes, widriges Deutschland findet.
Stalingrad lag weit ferner und nebliger ; im Gedachtnis aber frisch, zitternfrisch.

Die Feinde waren tot, der Schnee von einst verschwunden , alles in die Erde verschwun den. Die Trummer , die Schanzen, die weiSen Knochen auf den Feldern, die Ratten, aber zitternfrisch. Ein letzter, kraftiger Feind blieb nah , wie ein Schatten; die Gelbsucht.
Allein konnte er sie nicht in die Erde jagen. Deshalb war er jetzt unterwegs nach Basel.
Dort, erfahrene Arzte wurden ihn retten konnen.
Jung und alt auf einmal! Wunderlich, aber doch!

Krieger und Mrnschenfreund auf einmal! Wunderlich aber doch!
Zum Tode verurteilt und begnadigt auf einmal! Wunderlich aber doch!
Und die Krankheit, die im Kerker ausgebrochene Krankheit, zwang ihn anders zu handeln , als an sein Werk zu denken.
"Die Gelbsucht nimmt die Krafte, macht mude, nagt an der Hoffnung... das Schlimmste...
Ach! Wieder ein Bahnhof!Der Zug hat keine Eile., keine menschliche Aufregung. Er folgt stundenweise einem Fahrplan nach.

Uberall wo ich schaue, sind die Reste des Kriegs noch lebendig... wie in einem Totentanz. Die Walder gewinnen rascher ihre Kraft, die Verjungung, wieder.Die Menschen haben mit ihren Stadten voll zu tun... und das dauert."
Er schlummerte als der Zug auf den Basler Bahnhof bremste. Der AngstschweiS benaSte. seine Stirne . In den verruckten Jahren sah er Feldzugbette, Kerkerpritschen, Lazarettzuge, aber niemals ein Bett im Krankenhaus
DOWNLOAD REFERAT
« mai multe referate din Germana

CAUTA REFERAT

TRIMITE REFERAT CERE REFERAT
Referatele si lucrarile oferite de E-referate.ro au scop educativ si orientativ pentru cercetare academica.
Confidentialitatea ta este importanta pentru noi

E-referate.ro utilizeaza fisiere de tip cookie pentru a personaliza si imbunatati experienta ta pe Website-ul nostru. Te informam ca ne-am actualizat termenii si conditiile de utilizare pentru a integra cele mai recente modificari privind protectia persoanelor fizice in ceea ce priveste prelucrarea datelor cu caracter personal. Inainte de a continua navigarea pe Website-ul nostru te rugam sa aloci timpul necesar pentru a citi si intelege continutul Politicii de Cookie. Prin continuarea navigarii pe Website-ul nostru confirmi acceptarea utilizarii fisierelor de tip cookie conform Politicii de Cookie. Nu uita totusi ca poti modifica in orice moment setarile acestor fisiere cookie urmarind instructiunile din Politica de Cookie.


Politica de Cookie
Am inteles